Moomba Waterfest

Durch Zufall hab ich erfahren, dass um halb zehn abends auf dem Moomba Waterfest ein großes Feuerwerk statt findet. Und es war genial.. hab noch nie ein so imposantes Feuerwerk gesehen! Es ging sicher 10min, war passend zur Musik und wurde von Booten auf dem Yarra River abgefeuert. Ich hab das ganze Spektakel wie viele andere von der Brücke am Federation Square beobachtet, es war echt klasse. Und es haben alle danach applaudiert, das gibts nicht bei jedem Feuerwerk.

Im Anschluss gings dann zum Southern Cross, Johnny und Theresa abholen. Schon sehr cool, da reist man um den halben Planeten und trifft trotzdem Freunde von daheim. Ein Hostel haben wir dann auch beim dritten Anlauf gefunden gehabt und ich bin wieder in die Innenstadt. Allerdings ist es ab dann etwas dumm gelaufen. Es fuhren keine Züge und keine Straßenbahnen mehr und das am Sonntag nach so einem Festival, metlink hat da so seine eigenen Ansichten. Und da ich zu geizig war mein Geld einem Taxifahrer anzuvertrauen, hab ich mir die Stadtkarte angeschaut und bin losgelaufen. Die Wanderung muss man schon fast sagen war schwieriger als gedacht und ging etwa 1h, sodass ich nachts um 2oo daheim angekommen bin – mit dem schönen Gedanken, dass morgen Montag ist.

«
»